Über uns

Wir sind eine lustige Truppe, die mit viel Spaß am Mantrailing unterwegs ist. Selbstverständlich gehen wir mit der notwendigen Ernsthaftigkeit an unser Ziel, die Einsatzfähigkeit, heran. Die Arbeit mit Hunden sollte immer Spaß machen und keinen falschen Ehrgeiz beinhalten. Wir erzählen keine Märchen über uralte Trails und wir glauben an das Double-Blind (Über-)Prüfungsverfahren. Double-Blind bedeutet, dass nur das Opfer den Trail kennt und somit keine Chance gegeben ist, den Hund durch Wissende zu beeinflussen. Denn so ist es im echten Leben schließlich auch. Und das sind unsere Teams:


Nicole und Merlin

Nicole Fritsch mit Merlin

Merlin ist eine Motivationsrakete. Er kann immer und er will immer. Am Start kann es passieren, dass Merlin die komplette Nachbarschaft zusammen brüllt, weil er so gallig auf den Geruchsartikel ist. Merlin stört es auch nicht, wenn er auf seinen Trails lautstark Aschenbecher umnietet oder Parkplatzschilder aus der Verankerung reißt. Unser Dank gilt Merlins kulanter Haftpflichtversicherung!


Tim Emma2

Tim Schmutzler mit Emma

Emma ist sowas wie ein Versuchskaninchen. Mehrere Philosophien hat sie über sich ergehen lassen, ehe sie mal bei einer bleiben durfte. Sie dankt es jetzt durch eine tolle Motivation. Selbst nach einem brutalen Katzenangriff blieb sie unerschüttert auf der Suche nach der Versteckperson. Vielleicht hat sie auch mitbekommen, dass Tim einen zweiten Mantrailer ausbilden möchte und will sich für zukünftige Aufgaben empfehlen. Mit knapp 5 Jahren ist sie auch noch zu jung für die Rente…

                                                                                      

Naomi am Start

Janine Theilacker (zumindest die Hände) mit Naomi

Naomi ist irgendein Mix. An den Ohren sieht man ihr aber an, dass da irgendwas Suchendes drin ist. Und das lebt sie voll aus. Auf dem Trail ist sie so in ihre Arbeit vertieft, dass es sie so gar nicht stört, wenn sich ihre Hundeführerin Janine mal auf die Nase legt. Und das passiert. Oft. In weiser Voraussicht: Danke an die (hoffentlich) kulante Unfallversicherung!


Fank Eliet

Frank Wagner mit Eliet

Frank und sein Kumpel Eliet sind sehr speziell. Und das ist positiv gemeint. Die beiden sind ein unfassbar tolles Team. Das fängt am Auto an wenn Frank plötzlich die Tür aufreißt und seinem Cocker zuruft “Eliet! Die Tante Stefanie ist weg!”. Es heißen übrigens alle Opfer Stefanie. Eliet quittiert das mit einem Kofferraum-Gejodel der Extraklasse und Frank weiß: der Junge will arbeiten. Und das will er. Mit traumwandlerischer Sicherheit knallen die beiden Double-Blind-Trails in die Wohngebiete des östlichen Ruhrgebiets, dass einem vor Bewunderung schwindelig wird. Ein perfektes Team!